Unter Gedächtnis versteht man die Fähigkeit, aufgenommene Information zu behalten, zu ordnen und wieder abzurufen.  Man hat erkannt, dass das Erinnerungsvermögen des linken Gehirns nicht auf Dauer ist, jedoch ein Bild, das im rechten Gehirn gespeichert wird, für immer vorhanden bleiben würde.  Indem man die rechte Gehirnhälfte durch mentale Arithmetik und durch trainieren der Wachsamkeit der Augen anregt, werden sowohl Ohren als auch Hände, sowie die Fähigkeit, Information zu speichern und wieder abzurufen, entwickelt und gefördert.

Daher ist die Fähigkeit, 10 –stellige Zahlenarithmetik-Probleme in nur wenigen Sekunden zu lösen nur ein kleiner Beweis des tatsächlichen Gehirntrainings, welches erfolgt ist, um diese arithmetischen Aufgaben in kuerzester Zeit zu lösen.

Linke Gehirnhälfte - Rechte Gehirnhälfte - UCMAS Austria

Die Entwicklung und Verwendung beider Gehirnhälften fördert:

  • Geschwindigkeit und Genauigkeit des Denkens, nicht nur beim Rechnen mit dem Abacus;
  • Gedächtniskapazität;
  • Kreativität, Konzentration und Aufnahmefähigkeit;
  • Intuitives und visuelles Denken;
  • Fotografisches Gedächtnis;
  • Die Fähigkeit, Probleme zu lösen;
  • Selbstsicherheit und erhöht die Belastungskapazität;
  • Eine solide Grundlage zum Erreichen akademischer Erfolge;
  • Fähigkeit, mathematische Rechenaufgaben (+, -, x, :) in kürzester Zeit zu lösen;
  • Die Fantasie und das Vorstellungsvermögen.

Albert Einstein meinte, dass die Fantasie wichtiger ist als das Wissen, weil die Fantasie die Hauptquelle des noch zu entdeckenden Wissens ist.

Wussten Sie, dass?

  • 90% der Menschen eine mehr entwickelte linke Gehirnhälfte haben;
  • Die rechte Gehirnhälfte einen Mechanismus für schnelles Denken und grosses Gedächtnispotential hat;

Was U C MAS den Kindern vermittelt, koennen sie in der Schule nicht lernen.